Der Eremit


Der Eremit

Artikel-Nr.: EV-B-3012


innerhalb von 5 bis 9 Werktagen lieferbar

16,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Erlebnisse in der Schule der Weißen Bruderschaft im Himalaya

 

Dieses wundervolle von Felix Schmidt herausgegebene Buch erzählt die Geschichte eines jungen Deutschen, der Ende des 19. Jahrhunderts in der Schule der Weißen Bruderschaft im Himalaya in die tiefsten spirituellen Geheimnisse eingeweiht wird. Es zeigt, dass nichts im Leben durch Zufall geschieht und dass alle Menschen spirituelle Wesen sind, für die das Leben auf Erden nur eine Stufe auf dem Weg zur Vollkommenheit darstellt. Dabei spielt es keine Rolle, welcher Religion der Mensch angehört. Alle Religionen haben den gleichen Ursprung im Geistigen Reich Gottes.

Der Name des Autors ist unbekannt. Das Wenige, was wir über sein Herkommen und seine Jugendjahre wissen, erhellt aus dem, was er in seinem Buch über sich preisgibt. Als Gardeoffizier im Krieg 1870/71 schwer verwundet, hält ihn nichts mehr in Deutschland zurück; er verlässt seine Heimat für immer. Ausgedehnte Reisen führen ihn bis nach Indien, wo er englische Freunde besucht, die am Fuße des Himalaya ein fürstliches Anwesen bewohnen. Hier wird seine offene Beinwunde unter den Händen eines indischen Dieners völlig geheilt. Dieser gehört der Weißen Bruderschaft an und ist ihm mit Vorbedacht zugesellt, um ihn auf den geistigen Pfad zu leiten. Er ist es auch, der die Begegnung mit dem höchsten Meister herbeiführt. Tief angerührt von dessen Persönlichkeit bittet der „Eremit" um Aufnahme in das Kloster der Bruderschaft und unterwirft sich den strengen Regeln einer jahrelangen Schulung. Was er über alle bis zur Meisterschaft zu bewältigenden Stufen zu berichten hat, ist erstaunlich und im höchsten Grade belehrend. Es sind die Prüfungen, die alle Eingeweihten durchstehen müssen, doch werden sie hier in so einfacher und nüchterner Weise beschrieben, dass niemand, trotz mancher phantastisch anmutender Tatsachen, an der Wahrheit der außerordentlichen Begebenheiten zweifeln kann.

Nach erlangter Reife wird der Eremit, nun selbst ein Meister, in die Welt geschickt und lässt sich, unerkannt von seiner Umgebung, als bescheidener Farmer in den Südstaaten nieder.

Die „Mitteilungen des Eremiten" sind erstmalig in unregelmäßigen Fortsetzungen in einer deutschsprachigen Zeitschrift und später in Buchform erschienen. Die vereinzelten Exemplare, die nach Europa gelangten, wurden in esoterischen Kreisen hochgeschätzt und als besondere Kostbarkeit gehütet. Eines der schönsten Bücher aller Zeiten.

 

Weitere Produktinformationen

Autor:

Felix Schmidt

Umfang: Leinen, 204 Seiten
Art/Einband: Gebunden
ISBN 978-3-87667-132-9

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Geigele
13,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Geigele
13,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Felix Schmidt, Bücher anderer Verlage, Spirituelle Romane, Einweihung & Geistige Meister, Biographien und Biopics, Fremdartikel im Eich-Verlag Onlineshop