Der Sang des Ewigen


Der Sang des Ewigen

Artikel-Nr.: EV-B-1004

Auf Lager

11,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


mit Libreka reinlesen

Das Hohelied der schöpferischen Urkraft

 

Ein kosmisches Epos, in welchem die Gottheit die Weisheit, Macht und Herrlichkeit ihrer Schöpfung offenbart.“ (Hans Sterneder)

Der Sang des Ewigen“ ist ein grandioser Hymnus, eine einzigartige Offenbarung, ein dichterisches Monument von unerhörter Größe. Hier stimmt Allvater selbst das Lied Seiner Allmacht an. In zu Versen geformter Prosa enthüllt Er Sein innerstes Wesen. In feinen Rhythmen von gewaltiger Kraft feiert Er das Werk Seiner Schöpfung. Die freien Rhythmen dieses Liedes bringen alle grundlegenden Gedanken Hans Sterneders auf den Punkt. Der Dichter findet im Rausch der Worte Bilder von hinreißender Wirkung.

Ein Kritiker bezeichnete den „Sang des Ewigen“ 1928 als Krönung von Sterneders Schaffen, und der Dichter Ludwig Huna schrieb: „Hier braust tiefes Empfinden in heiliger Andacht auf. Auf wenigen Seiten klingt hier in rhythmisch bewegter Prosa, nur rein äußerlich in Versen geformt, der Hymnus der Gottheit auf die Erde herab, denn die Gottheit selbst stimmt ihn an und enthüllt in dichterischen Akkorden ihr waltendes Sein und Wesen. Wie ein einsamer Komet wird dieses völlig unkirchliche, aber erhabene Gloria in excelsis durch die Welt der dichterischen Erzeugnisse von heute ziehen.“

 

 

Leseprobe

 

© 2008 Thomas Eich-Verlag, Werlenbach
Alle Rechte vorbehalten

 

Ich bin der große Weltenbaum.
Die Zahl der Äste Meiner Krone umspannt
das ganze Weltall.
Jeder Ast trägt einen Sternenhimmel
duftender Sonnenblüten.
Jede Sonnenblüte gebiert
eine Frucht mit Planetenkernen.

 

Ich bin der große Baum der Welt.
In Meinen Ästen hängen
siebenmal siebenundsiebzig Bienennester.
Aus jedem Stocke schwirrt
ein ganzer Sternenhimmel
strahlender, freudiger Bienen.
Auf ihren Schenkeln tragen sie
die schwere Goldfülle der Honigkörner.

 

Ich bin die große, schwangere
Weltenmutter. –
Mein Leib ist prall gespannt
von der köstlichen Last Meiner Früchte.
Die siebenmal siebenundsiebzig
Zentralsonnen
kreisen in Meinem Leibe
wie das kommende Leben in den
Leibern der Erdenmütter.

 

Wie sie empfinde Ich namenlose
Schöpferlust.
Wie sie kann Ich nicht ruhen,
vom frühen Morgen
bis zum späten Abend.
Wenn Ich nur einen Augenblick
in Schlaf verfiele,
alle Welten müssten vergehen
wie Kometenfall.

 

 

Weitere Produktinformationen

Autor:

Hans Sterneder

Umfang: 64 Seiten
Art/Einband: Hardcover
ISBN 978-3-940964-03-8
PDF-Leseprobe: Herunterladen

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
Der Sang des Ewigen (E-Book) Der Sang des Ewigen (E-Book)
Das E-Book (PDF) 9,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Die Neugeburt der Ehe
16,90 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher aus dem Eich-Verlag, Hans Sterneder, Das Verlagsprogramm des Eich-Verlags, Die Bücher Hans Sterneders