Verlag

Der Eich-Verlag

 

Hans Sterneder Der Eich-Verlag wurde im Herbst 2007 von Thomas Eich gegründet. Die treibende Kraft dabei war der Wunsch, das literarische Werk des österreichischen Dichters und Mystikers Hans Sterneder (1889-1981) neu aufzulegen. Seit Anfang der 2000er Jahre waren seine Bücher nicht mehr publiziert worden.

Eich kannte das Schrifttum Hans Sterneders bereits seit 1985. Damals hatte er den Wunderapostel und den Sonnenbruder zum ersten Mal gelesen. Vier Jahre später, im Sommer 1989, war er Hauptdarsteller bei einer Aufführung von Sterneders Mysterienspiel Die große Verwandlung. 1990/91 spielte er in dem Kinofilm Der Wunderapostel die Hauptrolle des Beatus Klingohr.
 

Beatus, Sterneder und der Eich-Verlag

BeatusDa die Figur des Beatus das Alter Ego des Dichters ist – Hans Sterneder nannte den Sonnenbruder das Buch seiner Wanderjahre (1909-1911) und erklärte, in dieser Zeit tatsächlich einem Mann ähnlich dem Wunderapostel begegnet zu sein –, entwickelte Eich durch die intensive Beschäftigung mit der Filmfigur auch eine besondere Beziehung zu Sterneder selbst und fühlt sich ihm seitdem innig verbunden.

So verwundert es nicht, dass die beiden Romane Der Sonnenbruder und Der Wunderapostel samt der DVD mit dem Spielfilm die ersten Artikel waren, die im Mai 2008 im Eich-Verlag erschienen. Bis 2011 waren alle 14 zu Lebzeiten Sterneders publizierten Bücher neu aufgelegt. Die meisten gibt es mittlerweile auch als E-Book, den Sang des Ewigen sogar als Hörbuch.

Natürlich hat der Eich-Verlag auch andere Projekte verwirklicht und Werke anderer Autoren publiziert. Allerdings konnte Thomas Eich sich aufgrund privater Umstände zwischen 2010 und 2018 nicht so ausgiebig seinem Verlag widmen, wie er es gerne getan hätte. Deshalb beschränken sich die Publikationen in diesen Jahren auf einzelne erlesene Kostbarkeiten.
 

Spirituelle Weisheit und literarische Qualität

Hans SternederDa Thomas Eich Deutsche Sprache und Literatur studiert hat und da Hans Sterneder nicht nur Autor spiritueller Bücher, sondern ein anerkannter Schriftsteller war – Mitglied im österreichischen P.E.N. und im V.G.S. (Verband der geistig Schaffenden Österreichs) –, ist es auch für die Zukunft das Ziel des Eich-Verlags, nicht nur spirituelle Bücher herauszubringen, sondern spirituelle Bücher in einer gehobenen sprachlich-literarischen Qualität zu entwickeln. Mal wird das eine überwiegen, mal das andere, aber die sprachliche Form – das äußere Gefäß – sollte stets dem geistigen Gehalt und Inhalt angemessen sein.

Ein Schwerpunkt des Eich-Verlags wird daher auch zukünftig die spirituelle Belletristik sein – spirituelle Romane, historische Romane, spirituelle Märchen- oder Fantasygeschichten, Schauspiele oder Epen. Daneben werden wir aber auch weiterhin spirituelle Sachbücher und Ratgeber, Bücher über Tod und Jenseits und außergewöhnliche Biographien und Autobiographien veröffentlichen.
 

Bücher, die den Geist beflügeln

Thomas EichDer Eich-Verlag fördert hochwertige spirituelle Literatur – sowohl aus vergangenen Zeiten als auch von heute – und stellt ein anregendes, inspirierendes und stärkendes Schrifttum bereit, das literarische Kraft, spirituelle Weisheit und hohen Unterhaltungswert miteinander verbindet. Kurz: Der Eich-Verlag entwickelt Bücher, die den Geist beflügeln.

Dabei wenden wir uns an spirituell interessierte und suchende Menschen. Menschen, die geistigen Themen gegenüber aufgeschlossen sind – den großen Fragen nach dem Woher und Wohin und nach dem Sinn des Lebens. Menschen, die nach Liebe, Licht und höherer Erkenntnis streben. Menschen, die ihren Horizont erweitern wollen und die nach Wegen zu einem erfüllteren, friedvolleren und glücklicheren Leben suchen. Menschen, die spirituelles Erkennen mit dem Genuss erlesener Sprachschönheit verbinden wollen.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen alles Liebe, Gute und viel Freude mit unseren Artikeln!

Ihr Eich-Verlag

 

 

Der aktuelle Eich-Verlag-Katalog als PDF-Datei


Eich-Verlag-Katalog Sommer 2019