Das kosmische Weltbild

11,90 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Geistwissenschaft und Einweihungsweg

Hans Sterneders Gegenentwurf zum Materialismus

Es gibt in aller Ewigkeit nur eine Wahrheit, von der die Menschen mehr oder weniger oder ganz sich entfernen können, so wie in unserer heutigen Zeit. Aus dieser ewigen Urerkenntnis erblühten alle Hochkulturen der Völker der Erde. Sie ist der ewige Lebensboden der Menschheit.“ (Hans Sterneder)

Hans Sterneder zeichnet das Bild einer Denkweise, die unserer heutigen Zeit sehr fremd geworden ist, die aber das Potential hat, aus Not, Elend und Vereinsamung unserer Zeit hinauszuführen. Sein kosmisches Weltbild greift zurück auf ein Urwissen, das allen alten Kulturen und Religionen eigen war. Es stellt der geist- und herzlosen, materialistischen Weltanschauung unserer Tage ein geisterfülltes und auf den Ursprung alles Lebens ausgerichtetes kosmisch-geistiges Weltbild entgegen, das sowohl den Zusammenhängen des Seins als auch der geschichtlichen Entwicklung der Menschheit gerecht wird. Hans Sterneders ist der große Mystiker des 20. Jahrhunderts. Wie kaum einem anderen Dichter war es ihm gegeben, die tiefen Erkenntnisse seiner spirituellen Weltsicht in einer poetisch gehobenen und doch leicht verständlichen Sprache darzubringen.

Das kosmische Weltbild“ gehört zum Spätwerk des Dichters. Herzstück dieses Buches ist ein Vortrag, den der Dichter an der Universität Tübingen gehalten hat und in dem er in kurzen Zügen die Entwicklungsgeschichte der Menschheit aufrollt und in Beziehung setzt zum kosmisch-geistigen Urwissen.

Ergänzt wird der Vortrag durch weitere Aufsätze Hans Sterneders:

  • Der Geist als Urgrund aller Schöpfung
  • Das Atom - Der Schlüssel zur Gesitwissenschaft
  • Das A und O alles Seins
  • Bericht über mein Schaffen und meine Entdeckungen

Auf unserer LESEPROBE-Seite finden Sie LINKs zu PDF-Leseproben unserer Bücher.


Zusätzliche Produktinformationen

Autor:
Hans Sterneder
Umfang:
98 Seiten
Art/Einband:
Taschenbuch
ISBN
978-3-940964-44-1
Gibt es das Buch als E-Book?
Ja